MQG - Erstbezug

8010 Graz / Steiermark
54,3 m2
Wohnfläche
3
Zimmer
€ 747,02
Bruttomiete

Beschreibung

MQG - Messequadrant Fröhlichgasse Graz

In der Fröhlichgasse, genau gegenüber der Messe, können im Jahr 2025 ab dem zweiten bis dritten Quartal 571 großzügige Mietwohnungen von ihren neuen Mietern bezogen werden. In der Anlage werden Büro-, Retail- und Gastronomieflächen optimal in das Gebäude integriert. Dieser Nutzermix bietet ein hervorragendes Umfeld aus Wohnen, Arbeiten, Einkaufen und Verweilen

Das Projekt MQG – als sieben- bis zehngeschossige Hofbebauung konzipiert – zeichnet sich durch hohe architektonische Qualität und einer für Graz neuartigen Erschließung der vier zweihüftigen Bauteile aus.
Die beiden Hüften sind jeweils durch ein bis zu acht Meter breites, kommunikatives Längsatrium erschlossen. Die Überdeckung dieser Atrien mit Glasdächern sorgt einerseits für Witterungsschutz und schafft andererseits großzügige, lichtdurchflutete Räume. Dadurch sind auch alle Wohneinheiten quer durchlüftbar.

Die Erdgeschosszone besteht aus großzügigen Grünflächen und möblierten „Wohnstraßen“ zwischen den zweihüftigen Bauteilen, die für alle Bewohner zugänglich sind und zum gemütlichen Miteinander einladen. Im östlichen Abschnitt des Grundstücks wird ein öffentlich zugänglicher Park angelegt.

Das große Angebot an möglichen Kultur- und Freizeitaktivitäten durch zahlreiche Veranstaltungen der Messe Congress Graz, die Nähe zum Augarten, sowie die optimale Verkehrsanbindung durch die öffentlichen Verkehrsmittel bilden ein hervorragendes Lebensumfeld.

Vom Messequadrant kommen Sie auch ohne Auto schnell an Ihr Ziel. Es wird ein öffentlicher Geh- und Radweg entlang der Fröhlichgasse und an der Nordost-Seite des Areals errichtet, womit eine Anbindung zum BORG bzw. weiter in Richtung Süden geschaffen wird.

Die Untergeschoße beinhalten zwei Tiefgaragen, die sich in Summe auf drei Tiefgaragenebenen erstrecken. Zwischen der bestehenden Garage der Messe Congress Graz und der geplanten Tiefgarage im Projekt MQG wird ein PKW-Verbindungstunnel und eine unter- und oberirdische Fußgängeranbindung zum Messevorplatz errichtet.

Wir weisen darauf hin, dass zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber ein familiäres oder wirtschaftliches Naheverhältnis besteht.

In der Umgebung
Bus
1km
Straßenbahn
1km
Autobahnanschluss
4km
Bahnhof
1km
Arzt
1km
Apotheke
1km
Klinik
2km
Krankenhaus
3km
Schule
1km
Kindergarten
1km
Universität
1km
Höhere Schule
1km
Supermarkt
1km
Bäckerei
1km
Einkaufszentrum
2km
Bankomat
1km
Bank
1km
Post
1km
Polizei
1km
Quelle: OpenStreetMap / Entfernungsangaben Luftlinie

Anbieter kontaktieren

Weitere Objekte in diesem Projekt

Letzte Änderung: 10.07.2024, 11:58:37 Uhr; Referenz-Nummer: 1240/235999